Verherrlicht seiest Du, o Herr mein Gott! Ich danke Dir, dass Du mich fähig machtest, die Offenbarung Deiner selbst zu erkennen, dass Du mich von Deinen Feinden schiedest, deren Untaten und bösen Werke in Deinen Tagen vor meinen Augen aufdecktest und mich von aller Bindung an sie befreitest, und dass Du mich ganz und gar Deiner großmütigen Gunst zuwandtest. Auch dafür danke ich Dir, dass Du aus den Wolken Deines Willens auf mich herabsandtest, was mich von den Andeutungen der Ungläubigen und den Anspielungen der Irrgläubigen so heiligte, dass ich mein Herz fest auf Dich richtete und jene floh, die das Licht Deines Antlitzes leugnen. Und wiederum danke ich Dir, dass Du mir die Kraft gabst, standhaft in Deiner Liebe zu sein, Dein Lob zu preisen und Deine Tugenden zu rühmen, und dass Du mich trinken ließest aus dem Kelche Deines Erbarmens, das alles Sichtbare und Unsichtbare übertrifft.

Du bist der Allmächtige, der Erhabenste, der Allherrliche, der All-Liebende.

Bahá’u’lláh

App icon
Bahá’í Prayers
Get the app
font
size
a
theme
Day
Night
font
Sans
Serif
contact us
translations
App icon
Bahá’í Prayers
Get the app